Pflege von Dielenböden

Ein hochwertiger Dielenboden im Massivholz – & Dreischichtaufbau ist sehr pflegeleicht und sollte  damit dieser über Jahrzehnte hinweg schön bleiben kann. Wir klären auf, wie Sie Ihren Dielenboden am Besten pflegen, reinigen und die natürliche Farbe des Holzes erhalten.

Dielenboden Seifen

Das Seifen oder „Waschen“ Ihres Dielenbodens ist besonders schonend und bei unseren skandinavischen Nachbarn eine altbewährte Methode der Bodenpflege. Die Bodenseife dient einserseits zur Grundbehandlung und sorgt gleichzeitig durch die Bildung eines Seifenfilmes gleichzeitig für einen natürlichen Oberflächenschutz. Außerdem dient die Bodenseife zur Reinigung und frischt die Farbe des Dielenbodens wieder auf.

Geölten Dielenboden Pflegen

Um den Glanz Ihres geölten Dielenbodens möglichst lange zu erhalten, empfiehlt es sich diesen unmittelbar nach der ersten Grundbehandlung mit einem speziellen Pflegeöl zu behandeln. Für eine regelmäßige Pflege eignet sich eine Bodenseife in Kombination mit einem Ölauffrischer, der in größeren Abständen angewendet wird. Der Ölauffrischer zieht dabei in die Poren des Holzes ein und sorgt für einen natürlichen Oberflächenschutz.

Dielenboden Reinigen

Im Falle, dass Sie Ihren Dielenboden von Schmutz, Seifen-, & Flüssigkeits- oder Reaktionsflecken reinigen möchten, empfehlen wir einen Fleckenentferner oder ein Gerbsäureflecken Spray. Der Einsatz dieser Intensivreiniger entfernt, bei richtiger Anwendung die Flecken und lässt Ihren DIelenboden wieder in seinem alten Glanz erstrahlen.