Fussbodenheizung und HIRAM FLOORS Dielen





Fussbodenheizungen und Dielenböden, geht das?

Oftmals stellt sich beim Kauf von Massivholzdielen die Frage ob diese auch mit Fussbodenheizungen kompatibel sind. Die Antwort ist: Ja, Sie können unsere Dielen auf Fussbodenheizungen verlegen, egal ob Neubau oder Altbausanierung. Voraussetzung ist, dass die Fussbodenheizungen entweder im Estrich integriert sind oder spezielle Wärmebleche über den Heizrohren verlegt werden um das Holz vor dem direkten Kontakt mit der Heizung zu schützen. Da jedes Projekt sehr individuelle Anforderungen hat und sich die Unterkonstruktionen oftmals stark unterscheiden, empfehlen wir Ihnen gerne die entsprechenden Hersteller.

 

Eine grobe Anleitung finden Sie unter unseren PDF Downloads >>

Verlegung Hiram Floors Dielen auf Fussbodenheizung von Janßen




Was es noch zu beachten gibt

Weitere wichtige Vorraussetzungen sind u.a. eine niedrige Estrichfeuchte und ein kontrolliertes Raumklima, da zu hohe Feuchtigkeit oder zu trockenes Raumklima für das Holz sehr schädlich sein kann. Unsere Massivholzdielen werden mit einer Holzfeuchte von 8 – 10 % angeliefert. Dies entspricht einer relativen Luftfeuchtigkeit von 40 – 50 %, die in den entsprechenden Räume auch konstant auf diesem Niveau gehalten werden sollte.

 

Lassen Sie die Fussbodenheizung außerdem für mindestens 30 Tage laufen, bevor die Dielen verlegt werden. So kann der Estrich komplett durchtrocknen. Nach großflächiger Messung der Estrich-Restfeuchte kann im Zweifel noch eine Feuchtigkeitssperre verlegt werden, um jeglichen Feuchtigkeitsaufstieg zu vermeiden.

 

Mehr zu den Verlegemöglichkeiten hier >>

Fußbodenheizung von Janßen - Trockenaufbau






Broschüre oder Angebot anfragen